Bild
Flur einer Behörde durch den ein Rollrasen gerollt wird.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche_r

Verantwortliche_r im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

 

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin

Anschrift:

John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Tel: 90277-0,

E-Mail: post@ba-ts.berlin.de

 

Wirtschaftsförderung und Europaangelegenheiten

Anschrift:

John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Tel: 90277 – 3644

E-Mail: gruenerhirsch@ba-ts.berlin.de

 

2. Datenschutzbeauftragte_r

Den_die Datenschutzbeauftragte_n des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

E-Mail: post.datenschutz@ba-ts.berlin.de

 

Anschrift:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Der Datenschutzbeauftragte

John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

 

3. Datenverarbeitende Prozesse

Sie können unsere Homepage besuchen, ohne sich zu registrieren oder Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff eines Nutzenden auf unsere Homepage und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang automatisch Daten erfasst und in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Protokollierung erfolgt nicht zu Tracking-, Tageting- oder Analysezwecken und werden nicht ausgewertet. Sie dienen lediglich der besseren Nutzbarkeit der Seite. Die Datenverarbeitung und Speicherung sogenannter Logfiles erfolgt über die Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen. Logfiles speichern unter anderem die IP-Adresse, den verwendeten Browser, Uhrzeit und Datum und das genutzte System eines Seitenbesuchers. Es werden lediglich anonymisierte IP-Adressen von Besuchern der Website gespeichert. Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass im Logfile standardmäßig statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. <123.123.123.123> eine IP-Adresse <123.123.123.XXX> gespeichert wird, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist. Die Herstellung eines Personenbezuges ist nicht mehr möglich (siehe Datenschutz FAQ - Hetzner Docs).

Erfasste Daten:

  • der verwendete Browsertyp und die Browserversion, (sofern vom Benutzer übermittelt!),
  • das Betriebssystem,
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • die Anzahl der Besuche,
  • die Verweildauer auf der Website,
  • die vorher besuchte Website, (sofern vom Benutzer übermittelt!),
  • die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Dauer der Speicherung:

  • Mailserverlog: Vorhaltezeit sind 7 Tage
  • Die Speicherdauer der Logfiles beträgt sechs Monate
  • Backups: Werden 14 Tage in verschlüsselter Form aufbewahren

 

3.1 Cookies und Webanalyse

Die Internetseite gruenerhirsch.berlin.de verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies können den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitgestellt werden, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf dieser Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch diese Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

4. Erhebung personenbezogener Daten

4.1 Anmeldung und Log-In

4.1.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf der Internetseite gruenerhirsch.berlin.de ist ein Anmeldeformular sowie ein Log-In für bereits registrierte Unterzeichner_innen der Zukunfts-Charta vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein_e Nutzer_in diese Möglichkeiten wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an den Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen übermittelt. Es handelt sich um eine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO. Folgende Daten werden erhoben:

  • Name des Unternehmens
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Begründung, warum das Unternehmen an der Zukunfts-Charta teilnehmen möchte
  • Dokumente, die über die Upload-Funktion hochgeladen werden

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Formularversands

Für die Verarbeitung der Daten wird vor dem Absendevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

4.1.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung der_s Nutzer_in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

4.1.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der Überprüfung der Eignung als Unterzeichner_in der Zukunfts-Charta. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Anmeldeformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

4.1.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus den Eingabemasken des Anmeldeformulars sowie der Uploads ist dies dann der Fall, wenn der Nutzer sich von der Zukunfts-Charta schriftlich abmeldet und damit die Einwilligung zur Verarbeitung widerruft.

Für die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten gelten die gleiche Speicherdauer und Löschgründe.

Die Daten der Personen und Institutionen, die sich anmelden wollen, jedoch nicht den Richtlinien als Unterzeichnende entsprechen und nicht in die nicht in Zukunfts-Charta aufgenommen werden, werden nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

 

4.1.5 Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die_der Nutzer_in hat jederzeit die Möglichkeit, ihre_seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt die_der Nutzer_in per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann sie_er der Speicherung ihrer_seiner personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf ist zu richten an die unter „Verantwortliche_r“ genannte Kontaktadresse.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Wir verweisen ausdrücklich auf die in der Datenschutzerklärung von Hetzner angegebenen Richtlinien.

 

4.2 Newsletter – Plug In

 

4.2.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie sich für Newsletter registrieren, wird zunächst einmal Ihre E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert. Diese müssen Sie dann nach Erhalt einer Bestätigungs-E-Mail durch Anklicken des darin enthaltenen Bestätigungs-Links verifizieren (Double-Opt-In Verfahren). Danach wird erfasst, welche Newsletter sie bestellt haben, um Sie mit den Informationen versorgen zu können. Sie können sich jederzeit von einzelnen Newslettern abmelden.

 

4.2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Einwilligung der Betroffenen gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

 

4.2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die persönlichen Nutzerdaten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt über Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Die Datenschutzerklärung des Drittanbieters können Sie hier abrufen:  Datenschutz-Übersicht: Alles was Sie wissen müssen! (sendinblue.com). Die Sendinblue GmbH verpflichtet sich Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck zu verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail widerrufen.

Klicks in Newslettern werten wir mit Hilfe sogenannter Tracking-Pixel, also nicht sichtbarer Bilddateien aus. Wir können so Öffnungsraten der Newslettern bestimmen und welche Links angeklickt wurden. Diese Informationen sind Ihrer Mail-Adresse zugeordnet.

 

4.2.4 Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

 

4.2.5 Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

4.3 Captcher Element

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

 

4.4 Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch externe Verlinkungen eingebunden:

  • facebook

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

  • YouTube

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

  • LinkedIn

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

  • Instagram

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

 

4.5 OPENSTREETMAP

Wir binden die Landkarten des Dienstes “OpenStreetMap” ein (https://www.openstreetmap.org), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden (Datenschutzerklärung der OSMF). Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden.

 

4.6 Links zu anderen Websites

Unser Internetangebot enthält externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter. Sie sind von eigenen Inhalten der zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von uns noch haben wir Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen.

Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Wir können in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend. Für entsprechende Hinweise wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.

 

 

5. Rechte der betroffenen Person

Sie haben gegenüber der verantwortlichen Stelle das Recht:

  1. auf Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten (dazu gehören auch Auskünfte über Zweck, Empfänger und Dauer der Speicherung) nach Art. 15 DSGVO, es sei denn das Auskunftsrecht ist im Rahmen des Artikel 23 DSGVO gesetzlich eingeschränkt,
  2. auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  3. auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO, unter anderem, wenn die Daten nicht mehr zur Zweckerfüllung erforderlich sind, die Einwilligung widerrufen ist oder die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt
  4. auf Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit unter den dort genannten Bedingungen (Art. 18 und 20 DSGVO) sowie
  5. der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet. Eine Ausnahme besteht, soweit zwingende schutzwürdige Gründe bestehen, die gegenüber Ihren Interessen überwiegen.

 

Eine einmal erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt. In diesem Fall können wir Ihnen möglicherweise mit Ihrem Anliegen nicht mehr helfen. Der Widerruf ist zu richten an den Verantwortlichen unter Nr. 1.

Zur Wahrung aller in dieser Ziffer genannten Rechte kann sich jede_r Betroffene an die_dem Datenschutzbeauftragte_n (siehe Nr. 2) wenden.

Zudem können Sie sich - wenn Sie der Auffassung sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet werden - mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Betroffene können ihre Beschwerde an die Behörde ihres Wohnsitzes, grundsätzlich aber auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde richten. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, die sie wie folgt kontaktieren können:

 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

Tel.: +49 30 13889-0

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

Formular schließen